Aktuelles

Wir über uns
Trainer
Zeiten
Wegbeschreibung
Prüfungsordnung
Termine
Links
Videos
Impressum
Datenschutzerklärung

Rückblick
2018 - 2009
2008 - 1999
Historie

Quicklinks


Volle Matten beim 3. IBF Bundeslehrgang Judo und Jiu-Jitsu

13.-14.06.2009

An diesem Wochenende trafen sich rund 70 Sportler zum 3. IBF Bundeslehrgang in Bad Münder.
Auf 2 Matten standen 16 Trainingseinheiten auf dem Programm: Mit Judo, Jiu-Jitsu, Hapkido, Allkampf-Jitsu, MES / Tonfa, Ten-Jitsu oder Combat Stickfight konnten die Teilnehmer aus einer breiten Palette von SV-Künsten wählen. Unter den Referenten so klangvolle Namen wie Jochen Kohnert (9. DAN Jiu-Jitsu) aus Hagen oder Sebastian Gnotke (6. DAN Ju-Jutsu) aus Mönchengladbach, um nur einige zu nennen.
Der erste Übungstag endete mit einer Grillfete im SC-Garten, diese war gleichzeitig unsere Feier zum 20-jährigen Bestehen der Sparte.
Die Mitglieder der Kampfsportsparte hatten gesammelt und überreichten unserem 'Fossil' und Gründer der Abteilung, Jürgen Kanngießer ein Präsent für seine 20-jährige Arbeit. Auch der leider nicht mehr im Jiu-Jitsu aktive Mitgründer Michael Rohde war zur Feier erschienen und erhielt unser Jubiläums-T-Shirt. Anschließend würdigte Jürgen Keller, einer der 1.Vorsitzenden des SC, die Arbeit der Sparte im Namen des Vorstandes und überreichte ein Dankeschön.

Am nächsten Morgen ging es dann mit einem leichten Schlafdefizit wieder in die Halle. Es folgten noch drei anstrengende Trainingseinheiten, trotzdem waren selbst gegen Ende die Matten noch brechend voll.
Inzwischen gab es reichlich positive Rückmeldungen, die Teilnehmer waren hoch zufrieden mit der Auswahl der Referenten, dem Ablauf und der Grillfete: Ein besonderes Lob ernteten die Damen der Kampfsportsparte, die mit Kaffee, belegten Brötchen und massig Kuchen für das leibliche Wohl der Gäste sorgten.
© Bernd Herm-Meyer Top
Modernes Jiu-Jitsu